Mögliche Folgen einer fehlenden Orientierung oder eines niedrigen Selbstbewusstseins können kriminelle Handlungen oder Suchtverhalten darstellen. Berthel, Klaus, 'Nachwort', in: Ališanka, Eugenijus, Aus ungeschriebenen Geschichten, übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Klaus Berthel, DuMont Verlag, Köln 2005, S. 145, Literatur von und über Eugenijus Ališanka, Ein ruheloser Welt-Erkunder, NZZ 10. Er hatte mehr und mehr erkannt, daß es nur eine Welt gibt, dass spirituelle und literarische Erfahrungen untrennbar verbunden Februar 1960 in Barnaul , Sowjetunion ) ist ein litauischer Lyriker, Übersetzer und Essayist. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt. These examples are from corpora and from sources on the web. November 2019 um 20:18 Uhr bearbeitet. Seit 2003 ist er Chefredakteur der Vilnius Review. Diese Seite wurde zuletzt am 6. − Eugenijus Ališankas Gedichte kommen so behende, so leichtfüßig daher, daß man meinen könnte, sie seien vielleicht allzu unbekümmert und möglicherweise von leichtherzigem oder gar leichtfertigem Charakter. Seit 2003 ist er Chefredakteur und Herausgeber der Vilnius Review , einer Zeitschrift, die zeitgenössische litauische Literatur in englischer Übersetzung veröffentlicht. Berthel, Klaus, 'Nachwort', in: Ališanka. Februar 1960 in Barnaul, Sowjetunion) ist ein litauischer Lyriker, Übersetzer und Essayist. Diese Identitätsfindung geschieht vor allem über Vorbilder, mit denen der Jugendliche sich oft auch kritisch auseinandersetzt. Wird die Entwicklung der persönlichen Identität beispielsweise durch temporäre Abwesenheit oder den Tod der Eltern gestört, ist es für den betreffenden Jugendlichen sehr schwer, ein eigenes Wertesystem zu entwickeln. Als poet on the road durchwandert er Europa ohne es vermessen zu wollen und findet in seiner individuellen Authentizität eine Sprache, deren Chiffren und Bilder in ihrer komplexen Universalität Ländergrenzen überschreitet.[1]. Außerdem übersetzte er eine Reihe Autoren aus dem Englischen, Russischen, Polnischen und Slowenischen (u. a. Zbigniew Herbert, Wisława Szymborska, Bernardine Evarist, Jerome Rothenberg, Aleš Debeljak). 1 説明, 解明, (言動・文言などの)受けとめ方, 解釈 interpretation of a treaty 条約の解釈 put [place] an interpretation on [=give an interpretation of] …を解釈する open to a variety of interpretations 様々な解 … 1962 durften sie nach Litauen zurückkehren und Ališanka wuchs in Vilnius auf. Learn more. Es beginnt in … Diese Vorbilder sind in erster Linie die Eltern, wobei aber auch Freunde oder die Peergroup eine wichtige Rolle spielen. Bitte einloggen, Die posttraumatische Belastungsstörung der Mutter, Ungenügende Aufmerksamkeit und gestörte Kommunikation. Eugenijus Ališanka (* 22. August 2011, Das Knattern der Freiheit. Auch als Student der Mathematik in Vilnius, während seines Wehrdienstes, als Bürger der UdSSR und schließlich als Europäer und Osteuropäer wurde diese Frage immer wieder neu an ihn herangetragen. Der Bericht des Ich-Erzählers erstreckt sich über mehrere Jahre, in denen er vom Kleinkind (S. 10) zu einem pubertierenden Jugendlichen (S. 139) im Alter von vermutlich 13 bis 15 Jahren heranwächst. 例文検索の条件設定 「カテゴリ」「情報源」を複数指定しての検索が可能になりました。( プレミアム会員 限定) すべての情報源 総合的な情報源 研究社 新英和中辞典 (9) 研究社 新和英中辞典 (4) Weblio Email例文集 (29) Weblio英語 Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat, Schon registriert als Abonnent? interpretation definition: 1. an explanation or opinion of what something means: 2. a particular way of performing a piece of…. Eugenijus Ališanka wurde in Sibirien geboren, wohin seine Eltern verbannt worden waren. Diesen Eindruck scheint auch das von jeher einfache Erscheinungsbild seiner Lyrik zu bekräftigen: Ališankas ungereimtes, umgangssprachliches Parlando ist durchgängig klei… Sein Leben als Schriftsteller empfindet er als vergleichbar mit der aktuellen Situation Osteuropas, die für ihn gekennzeichnet ist durch „Unbestimmtheit der Region“, „eigenartige Unselbstständigkeit“ und „geopolitische und existenzielle Unwirklichkeit“. Eugenijus wollte die Welt nicht mehr in zwei Hälften teilen, in eine physikalische und eine spirituelle. ZEIT-online, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Eugenijus_Ališanka&oldid=193819268, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, litauischer Lyriker, Übersetzer und Essayist, Zigmas-Gėlė-Preis für das beste poetische Debüt des Jahres (1992). Während seiner Jugend erlebte Ališanka in Vilnius eine Realität geprägt von sozialen Auseinandersetzungen zwischen Straßen und Stadtvierteln, die immer wieder die Frage nach Zugehörigkeit und Identität aufwarf. − Der litauische Dichter Eugenijus Ališanka. Während der Zeit der Adoleszenz findet in aller Regel die menschliche Identitätsentwicklung statt, wobei der Heranwachsende wesenstypische Charaktermerkmale herausbildet und sich so zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln kann. Zudem bewirkt die emotionale Vernachlässigung der Eltern, dass der Sohn selbst Schwierigkeiten hat, Mitgefühl und Empathie zu entwickeln: „Früher hatte mich meine Mutter nie gedrückt, und jetzt wollte ich nicht mehr gedrückt werden“ (S. 74 ); „… und ich dachte daran, daß ich wohl unter ... Der Text oben ist nur ein Auszug. Seit 2003 ist er Chefredakteur und Herausgeber der Vilnius Review, einer Zeitschrift, die zeitgenössische litauische Literatur in englischer Übersetzung veröffentlicht. Die Frage nach der Identität nicht abschließend beantworten zu können, sondern diese als fließend zu erleben, als komplex und untrennbar verflochten mit den historischen, politischen und kulturellen Entwicklungen, scheint ihm durch seine Biographie in die Wiege gelegt worden zu sein und prägt auch sein Werk. 「interpretation」の意味 gooIDでログインするとブックマーク機能がご利用いただけます。 保存しておきたい言葉を200件まで登録できます。 Er studierte Mathematik an der Universität Vilnius und arbeitete danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur und Kunst. Der Bericht des Ich-Erzählers erstreckt sich über mehrere Jahre, in denen er vom Kleinkind (S. 10) zu einem pubertierenden Jugendlichen (S. 139) im Alter von vermutlich 13 bis 15 Jahren heranwächst. Die Vorbilder wirken als eine Art Fixpunkte, die es den Teenagern erlauben, ihren eigenen Weg zu finden. Teile seines Werks sind mittlerweile ins Englische, Französische, Polnische, Schwedische, Russische, Finnische und Deutsche übersetzt worden. 1995–2002 war Ališanka Direktor für internationale Beziehungen beim Litauischen Schriftstellerverband und organisierte das Festival Poetry Spring. W (…) Eugenijus Ališanka, "Identitätskrise" - Suche nach Identität und einfachem Leben Anmerkungen zum Gedicht "Identitätskrise" von Eugenijus Ališanka Das Interessante an dem Gedicht ist die Verbindung von Identitätskrise mit der Flucht in das einfache Leben. Der litauische Dichter Eugenijus Alisanka und seine Idee von Europa. Die Eltern des Ich-Erzählers in Treichels Novelle widmen fast ihre gesamte Aufmerksamkeit der Suche nach dem verlorenen Arnold. Ališanka gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Lyriker seines Landes. Dadurch vernachlässigen sie ihren zweitgeborenen Sohn, denn sie bringen dem Erzähler nur ein geringes Interesse und kaum Zuwendung entgegen und sprechen selten mit ihm: „Dem Vater reichten kurze Befehle und Arbeitsanweisungen, um sich mit mir zu verständigen, und die Mutter redete wohl gelegentlich mit mir, doch meist lief das Gespräch auf den Bruder Arnold (…) hinaus.“ (S. 12). Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books. Ališanka gehört nicht zu den vielfach kritisierten postmodernen Autoren, die „nichts zu sagen haben“, sondern vielmehr zeichnet er sich dadurch aus, dass er „nichts zu verkünden“ hat. Eugenijus Ališanka (* 22.

Sonogno Wasserfall Schaukel, Polizeiruf 110 Lexikon, Bilder Kleeblatt Zum Ausmalen, Tbc Ssio Lyric, Upcoming Releases Games,